Andrea testet: „Schwangerschaft & Stillzeit“-Tabletten von Burgerstein

Dass die Mikronährstoffe für Schwangere von grosser Bedeutung sind, ist uns allen klar. Ebenso wichtig ist es – oder wohl wäre es – diese Mikronährstoffe auch während der Stillzeit einzunehmen – viel zu viele Mamis verpassen das leider. Nach der Schwangerschaft oder den Schwangerschaften kommen wir viel zu schnell in den Alltagstrott zurück und sind so routiniert und beschäftigt, dass wir nicht mehr an unsern wertvollen Körper und dessen Funktionen denken und ihn dem entsprechend unterstützen, nach dem er so viel Arbeit geleistet hat. „Vieles zu Tun“ hindert un daran, sich rechtzeitig genügend Gedanken zu machen, was eigentlich substituiert werden müsste, Unterstützung benötigen würde. Der Körper, die Haut, Haare und Nägel würden es uns danken. Was in der Schwangerschaft so bewusst und wichtig ist, geht einfach verloren. Bis dass die Haare ausfallen.

Ich bin nicht der Typ Frau, die in der Schwangerschaft und Stillzeit alles nimmt und ausprobiert – ich finde es wichtig, nicht zu übertreiben und wie erwähnt – auf den eigenen Körper zuhören.

Während dieser Schwangerschaft (sie war letzte Woche zu Ende – unser zweite Sohn Alexis fand das Licht der Welt), waren mir 3 Sachen äusserst wichtig:

Gute Eisenwerte, ein gutes Hämoglobin also und dass ich ein Basispräparat habe, welches mich nicht nur 9 Monate unterstützt und begleitet, sondern eines, welches den erhöhten Bedarf auch während der gesamten Stillzeit zu decken vermag.

burgi2Die initiale Anämie konnte ich dank Burgenstein stabilisieren, danach hatte ich während 40 Wochen perfekte Hämoglobinwerte.

Das Präparat „Schwangerschaft & Stillzeit“ von Burgenstein hat mich diese Schwangerschaft begleitet und sind nun auch während der Stillzeit auf meinem Nachttisch – „beste Freunde“, die ich auf keinen Fall vergesse einzunehmen, denn; Ein Baby verdoppelt ja in den ersten 4-6 Monaten sein Geburtsgewicht und ist auf eine ausgewogene Nährstoffversorgung via Muttermilch angewiesen. Schwangere und wir stillenden Mütter benötigen demzufolge auch Mikronährstoffe – sehen sie sich die Tabelle an.

burgiSie zeigt auf, dass der Bedarf an einzelnen Mikronährstoffen bei Schwangeren und Stillenden teils doppelt so hoch ist! Eine perfekte Balance zu erreichen ist nicht schwierig, 2 Tabletten pro Tag ist alles, woran man denken muss, um dem erhöhten Bedarf gerecht zu werden.

burgi3Burgerstein „Schwangerschaft und Stillzeit“ sind in Ihrer Apotheke oder Drogerie erhältlich.

/ Text und Foto: Andrea Grünenfelder

Handgemachte Wickelunterlagen von Wickelchind.ch

Auto rot zDiese Wickelunterlagen ist ein „must-have“ für alle Wickelchinder und ihre Eltern, Grosseltern, Verwandten und Bekannten!

Durch die beschichtete und abwaschbare Innenseite, eignet sich diese Unterlage bestens zum Wickeln. Ebenfalls kann sie mit der beschichteten Seite nach unten als kleine Spiel- oder Liegedecke für Babys gebraucht werden. Die Innentaschen bieten viel Platz für Windeln, Feuchttücher, Cremes oder Ersatzkleider. Da die Taschen durch Druckknöpfe abnehmbar sind, kann spontan entschieden werden, was alles mitmuss: Das Gesamtpaket, nur die Taschen mit Windeln, etc. oder auch nur die Wickel- bzw. Liegeunterlage. Geliefert werden die Wickelunterlagen jeweils mit 3 Windeln, einem Reisepack Feuchttücher sowie einer Babylotion.

Eule rot zDie hier angebotenen Wickelunterlagen sind alle handgemacht und von Frau Sabrina Huggenberger hergestellt. Somit kann es zu kleinen Abweichungen zwischen den einzelnen Unterlagen kommen.

Da sie laufend neue Wickelunterlagen herstellt, lohnt sich ein Besuch auf www.wickelchind.ch immer mal wieder.

Hier gehts zum Shop –> DIREKT BESTELLEN

Schildkröte türkis z

LILYPADZ – Tschüss zu auslaufender Milch!

Was, warte mal… Habe ich es richtig verstanden? Ich kann während der Stillzeit agil, sportlich und aktiv sein und mich zu 100% frei bewegen, ohne Angst zu haben, dass meine Stilleinlagen rutschen und dass mir die sichtbare Muttermilchflecken das Leben bisschen schwieriger machen werden? Warum hat mich darüber niemand früher informiert?

Das sind tatsächlich perfekte News für mich, als ein aktives Mami, die oft unterwegs und in Bewegung ist. Ich liebe meinen aktiven Lifestyle und möchte darauf auch während der Stillzeit nicht verzichten – es ist eher so dass ich, nach der etwas unbeweglichen Schwangerschaft, grosse Lust verspüre, schnell wieder fit zu sein. Dafür brauche ich verlässliche Unterstützung. Ich kann nicht behaupten, dass ich genug Milch für das ganze Glarnerland habe, aber es ist auf jeden Fall echt mühsam, wenn Muttermilch auf die T-Shirts ausläuft; und das nur, weil die Stilleinlage aus Watte plötzlich weggerutscht ist. Man sieht die Milchflecken einfach – egal ob viel oder wenig Milch – das passiert vermutlich zu jeder Frau, die leider die beste Stilleinlage noch nicht entdeckt hat.

lilypadz3Ich bin dankbar, dass ich, nach viel Recherchearbeit die Lilypadz gefunden habe. In ungefähr 2 Wochen werde ich zum zweiten Mal Mami und ich kann es kaum erwarten, nach den ersten 6 Wochen wieder Fitness zu machen – ich freue mich so! Ein sicheres Gefühl und nicht taxierende Blicke auf mein nasses T-Shirt sind mit LilyPadz garantiert. Sie garantieren mir Schutz und sind zudem atmungsaktiv und bequem.

Lilypadz sind nicht-absorbierend – sie sind mehrere Wochen benutzbar und man kann sie sogar beim Schwimmen nutzen – sie sind beinahe unsichtbar unter dem Bikini. Es gibt auch Frauen, die sie unter dem Abendkleid anziehen – oder Triathleten, die damit rennen, um die Brustwarzen zu schonen.

Sie wurden aus atmungsaktivem High-Tech Silikon gemacht und sind selbsthaftend. Anscheinend (wie konnte das an mir vorüberziehen??) gibt es sehr viele Mütter, die sie schon ausprobiert haben – und alle empfehlen sie die Lilypadz! Eigentlich bin ich etwas überrascht, dass ich sie nicht früher entdeckt habe. Besser spät als nie.

lilypadz2Ich freue mich riesig auf die Stillzeit – und es ist mir gleichzeitig auch wichtig, wieder „in Form“ zu kommen, mich in meiner Haut auch wieder wohl zu fühlen. Mit fliessender Milch und durch die Wattepads dringender Milch macht es aber schon nicht so grossen Spass, etwas zu unternehmen – es macht mich einfach ständig unsicher. Deshalb habe ich jetzt in ein paar Lilypadz investiert und ich bin happy, dass sie mich in meiner Agilität zu 100 Prozent unterstützen werden.

www.ardo.ch
Info: Frau Blattmann, Tel. 041 754 70 70

/ Text und Foto: Andrea Grünenfelder